[Update, Stand 06.08.2020]

Die aktuellen Infos dazu hier auf der Website der deutschen Botschaft in Windhuk:

"In Namibia gilt ein generelles Einreiseverbot für Staatsangehörige aller Länder weltweit. Die Einreise von Ausländern ist im Einzelfall nur unter besonderen Umständen und nach vorheriger Genehmigung der zuständigen namibischen Behörden zulässig."

[...]

"Air Namibia hat den innernamibischen Flugverkehr wieder aufgenommen, jedoch regionale und internationale Flüge bis Ende August 2020 ausgesetzt. Der seit dem 17. März 2020 für bis zu sechs Monate geltende nationale Notstand hat weiterhin Bestand, Lockerungen in 4 Phasen sind beschlossen."

Eine Öffnung für Touristen zeichnet sich ab, siehe hier in der AZ, eine Einreise ist aber de facto noch nicht möglich und es gilt weiterhin die Reisewarnung des Auswärtigen Amts.

Das Schicksal von Air Namibia ist weiterhin ungewiss, siehe hier zum erstmal gerichtlich aufgehobenen Flugverbot. Langfristige Buchungen sind daher nicht ratsam.